KWS
   
 

Jobwoche der BOKU 2014

KWS stellen Einstiegsmöglichkeiten im Agrarbereich vor

Die Jobwoche der Universität für Bodenkultur (BOKU) in Wien fand vom 11. – 20. März 2014 statt. Über 600 Studenten und Absolventen nutzten die Gelegenheit, um sich über die Einstiegsmöglichkeiten ins Berufsleben zu informieren.

Am Infotag für die Agrarwissenschaften beteiligte sich auch KWS. Herr Josef Landlinger, Country Manager der KWS in Österreich, stellte die vielfältigen Karrieremöglichkeiten bei der KWS vor. Im Anschluss beantwortete er die individuellen Fragen der Studierenden, die sich vor allem um das Trainee-Programm und das Verfassen von Abschlussarbeiten in Zusammenarbeit mit der KWS drehten.  

Im Rahmen der Jobwoche bot KWS den Studierenden an, erste Praxiserfahrungen zu sammeln: Zwei Praktikantenplätze im Marketing waren vakant.

Die Universität für Bodenkultur (BOKU) in Wien greift auf eine lange Geschichte zurück: Die BOKU wurde 1896 als Agrarhochschule gegründet und ist heute eine moderne und international aufgestellte University of Life Sciences mit 9 Bachelor- und 25 Masterstudien für über 10.000 Studierende.


 
KWS