KWS
   
 

Philip Jung

Philip Jung
Philip Jung

 

Name: Philip Jung
Einstieg bei KWS: 2008
Studium: Agrarmanagement
Funktion:

Fachberater Mais Deutschland, Nordeuropa

 

Warum KWS?

 

„KWS bietet persönliche Entwicklungsperspektiven“

"Im Vorstellungsgespräch bei KWS ist mir besonders positiv aufgefallen, dass man sich sehr viel Zeit für mich genommen hat. Generell empfinde ich die Atmosphäre bei KWS als sehr persönlich. Teilweise sogar freundschaftlich - mit meinen Kollegen unternehme ich auch außerhalb der Arbeitszeit viel. Außerdem sind die Arbeitsbedingungen sehr gut, ich komme im Rahmen meines Berufes in der Landwirtschaft sehr weit rum und mir gefällt die Kombination aus Büroarbeit und "Praxisarbeit". Das heißt, ich bin immer noch draußen unterwegs, kann mir unsere Versuche anschauen und habe direkten Kontakt zu den Landwirten.

Außerdem ist es mir wichtig, dass ich persönlich gefördert werde. Zum Beispiel nehme ich am YOUnior Professional Program teil. Das ist ein Programm für festangestellte Mitarbeiter, die vor kurzem das Trainee-Programm beendet haben oder von der Universität kommen und jetzt bei KWS arbeiten. In diesem Programm werden verschiedene Themenbereiche in einzelnen Workshops bearbeitet. Im Kern geht es dabei um die Persönlichkeitsentwicklung. In dem ersten Workshop haben wir eine Standortanalyse für uns selbst durchgeführt um zu wissen, wo stehe ich eigentlich selber, wo sind meine Entwicklungsfelder. In den folgenden vier Workshops habe ich dann Möglichkeiten, an diesen Entwicklungszielen zu arbeiten - und diese werde ich auch auf jeden Fall nutzen."


 
KWS