KWS
   
 

Sortenwahl und Saatbettbereitung

Bei der Sortenwahl sollte nicht der einjährige Kornertrag im Vordergrund der Betrachtung stehen, sondern die Stabilität der Sortenleistung.
Vor allem bei den Hybridsorten zeigt sich, dass eine Reihe von Sorten über mehrere Prüfjahre hinweg gleichbleibend sichere Ertragsleistungen bringen.

Der Grund hierfür liegt in der breiteren genetischen Basis von Hybridsorten, welche die Jahreseffekte und unterschiedliche Standortbedingungen besser kompensieren können als Liniensorten.

Nach Aussagen von KLEFFMANN (2012) beträgt der deutsche Hybridsortenanteil mehr als 70%.

Weitere Informationen zu den Sorten finden Sie hier.

 

Saatbettbereitung

  • Feinkrümelig
  • Gut abgesetzt
  • Ausreichende Rückverfestigung
  • Keine Schadverdichtung

Saatbettqualität geht vor Saatzeit und Aussaatstärke!

 

 

 

 
KWS