KWS
   
 

Unsere Forschungsschwerpunkte

Die KWS Forschungsaktivitäten zielen darauf ab, neue bzw. verbesserte Produkteigenschaften für KWS relevante Kulturpflanzen zur Verfügung zu stellen und somit einen Züchtungsfortschritt zu erreichen. Die neuen bzw. verbesserten Produkteigenschaften umfassen:

  • die Steigerung des Ertragspotentials,
  • die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten (Viren, Pilze, Nematoden), Schädlingen (Insekten) und Stressfaktoren wie Trockenheit, Kühle,
  • die Synthese neuer wertgebender Inhaltsstoffe.

Ein weiterer Schwerpunkt der KWS Forschung sind die Entwicklung und Optimierung von Methoden sowie technischen Verfahren speziell für die von KWS bearbeiteten Kulturpflanzen und deren Züchtungsziele.

Der Anteil der KWS Forschungsaktivitäten mit den Teilbereichen molekulare Grundlagen der Merkmalsbildung, Markerentwicklung und Gentechnik wächst stetig. Während beispielsweise im Geschäftsjahr 2008/09 etwa 13 % für die Forschung aufgewendet wurden, sind dafür 25 % des F&E-Budgets im laufenden Geschäftsjahr 2013/14 eingeplant.


 
KWS