KWS
   
 

Kartoffeltag in Wiebrechtshausen

Der Kartoffeltag in Wiebrechtshausen
Der Kartoffeltag in Wiebrechtshausen

Einbeck, 29.08.2012
Nr. 36 | ww

Am Samstag, den 8. September 2012, laden die Mitarbeiter des KWS Klostergutes Wiebrechtshausen zum traditionellen Tag der Öko-Kartoffel ein. Von 10 bis 18 Uhr erfahren die Besucher viel Wissenswertes rund um den Anbau der „tollen Knolle“ und den ökologischen Landbau bei KWS. Viele Aktionen sorgen den ganzen Tag über für Unterhaltung.

Schon zum neunten Mal öffnen der Betriebsleiter Axel Altenweger und sein Team für interessierte Besucher die Tore des KWS Klostergutes Wiebrechtshausen. Den ganzen Tag können sich die Gäste über die Arbeitsweise eines ökologisch wirtschaftenden Betriebes informieren. Bei Feldführungen erfahren die Besucher, welche Pflanzenarten auf dem Klostergut angebaut werden und können „live“ dabei sein, wenn die Öko-Kartoffeln geerntet, sortiert und eingelagert werden. Bei einer Verkostung können die Gäste die diesjährigen Kartoffelsorten probieren und direkt ab Hof kaufen. Welche Maschinen auf dem Klostergut zum Einsatz kommen, und welchen Zweck die einzelnen Gebäude erfüllen, wird bei den Hofführungen anschaulich erläutert. Zusätzlich gibt es Führungen entlang des Naturlehrpfades und durch die Klosterkirche.

Für die Kinder wird ein tolles Spaßprogramm organisiert: Beim Kartoffeldruck und Kinderschminken können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ein Barfußpfad und eine Strohhüpfburg sind weitere Highlights. Vom Ponyreiten und vom Streichelzoo werden die Kleinen begeistert sein. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: Es gibt Getränke, Kartoffelgerichte und Gegrilltes, Zuckerwatte und Popcorn – natürlich aus ökologischer Erzeugung. So wird der Kartoffeltag ein schönes Event für die ganze Familie.

Sie finden das Klostergut Wiebrechtshausen an der Bundesstraße 248 zwischen Echte und Northeim.

Über Wiebrechtshausen
KWS hat das Klostergut Wiebrechtshausen von der Klosterkammer Hannover gepachtet. Auf 480 Hektar Ackerfläche werden dort unter Öko-Bedingungen Feldversuche zur Sortenprüfung sowie im Bereich der Sortenentwicklung und Saatgutbehandlung durchgeführt. Daneben bietet der Betrieb die Möglichkeit, die Eignung der KWS Sorten für den Öko-Landbau zu demonstrieren sowie großflächig Saatgut nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus zu erzeugen. Zudem wird der Anbau von Energiepflanzen unter Öko-Bedingungen getestet und weiterentwickelt. Das Klostergut Wiebrechtshausen ist Mitglied im Anbauverband Naturland e.V.

 

Kontakt:

Wolf-Gebhard von der Wense
Kommissarische Leitung
externe Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49-5561-311-717
info@kws.com

KWS SAAT AG
Grimsehlstraße 31
37555 Einbeck
www.kws.com


 
KWS