KWS
   
 

Substituit – Kunstausstellung im BiT der KWS

Kritiker Michael Stoeber, Künstler Lars Eckert und KWS Vorstand Léon Broers vor einem der Kunstwerke (v.l.n.r.)
Kritiker Michael Stoeber, Künstler Lars Eckert und KWS Vorstand Léon Broers vor einem der Kunstwerke (v.l.n.r.)

In den kommenden Monaten stellt der Braunschweiger Künstler Lars Eckert Arbeiten aus dem Bereich Malerei und Linoldruck im Biotechnikum der KWS aus. Eckerts Bilder wollen weitergedacht und erzählt werden. Seine gegenständliche Malerei – immer von einer leichten Unschärfe überzogen – vereinnahmt den Betrachter und fordert ihn auf, sich in die malerische Erzählung einzumischen. 200 Gäste besuchten die Eröffnung der Ausstellung im Biotechnikum der KWS SAAT AG. Zur Führung durch die Ausstellung am 14. Mai 2014 um 18.30 Uhr nimmt KWS Anmeldungen entgegen. 

In seiner Begrüßung dankte Léon Broers, Vorstand KWS, dem Künstler Lars Eckert dafür, dass in den kommenden Monaten 29 erzählstarke und spannende Arbeiten aus dem Bereich Malerei und Linoldruck im BiT zu sehen sein werden.

Kunstkritiker Michael Stoeber führte ein Gespräch mit Lars Eckert und brachte so den Gästen die Bilder des Künstlers näher. Das Charakteristische für seine Kunst hat sich erst nach dem Studium entwickelt, erklärte der Künstler dem Publikum. Zurückgreifend auf ein großes Foto- und Filmarchiv setzt er eine Komposition aus Bildern zusammen und verfremdet diese am Computer. Danach entwickelt er einen Farbklang, der zu dem Geschehen auf dem Bild passt.

Auf den ersten Blick präsentieren seine Werke eindeutige Momentaufnahmen unterschiedlicher Lebenssituationen. Auf den zweiten Blick verliert sich diese erste, scheinbare Eindeutigkeit. Der Betrachter wird in den Sog einer Geschichte hineingerissen und motiviert, diese Geschichte für sich weiter zu erzählen.

In der Kunst von Lars Eckert wird der Betrachter Koproduzent des Künstlers.

Musikalisch eingerahmt wurde die Vernissage durch Stücke für Klavier und Saxophon der Musiker Ellen Wolpert und Günter Tepelmann.

Erneut Gelegenheit für einen Besuch der Kunstausstellung Substituit von Lars Eckert gibt es am Mittwoch, den 14. Mai 2014 um 18.30 Uhr. Anmeldungen zur Führung bei der KWS SAAT AG nimmt B. Alex unter Tel. 05561 311-638 gern entgegen.

 

Kontakt:

Mandy Schnell
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 05561-311-334
mandy.schnell@kws.com

KWS SAAT AG
www.kws.de

 


 
KWS