KWS
   
 

SAKA RAGIS Pflanzenzucht auf neuen Wegen

Einbeck, 26.06.2007 - Die beiden Hauptgesellschafter der SAKA RAGIS Gruppe, Dr. Kartz von Kameke und KWS SAAT AG, haben sich darauf verständigt, dass KWS zum 1. Juli 2007 ihre Gesellschaftsanteile an der SAKA RAGIS an Dr. K. von Kameke veräußert.

Die Geschäfte der SAKA RAGIS werden unter dem Namen SaKa fortgeführt. KWS bleibt der SaKa durch gemeinsame Forschungsprojekte auch weiterhin verbunden. SaKa bzw. ihre Vertriebsorganisation Solana beabsichtigen, ihre Marktaktivitäten im In- und Ausland weiter auszubauen.

Durch die vorstehende Vereinbarung soll die neue SaKa-Gruppe in der
nächsten Generation als eigenständige Gesellschaft der Familie von Kameke geführt werden. Der traditionsreiche Firmenname RAGIS verbleibt bei der KWS SAAT AG.

 


Ansprechpartner:
Georg Folttmann
Tel.: 0 55 61 / 311-640
g.folttmann@kws.de

 

 


 
KWS