KWS
   
 

Mit der Feldkamera den Hybridroggen „live“ verfolgen

Das aktuelle Wetter holt nun auch die Letzten aus ihrer Winterruhe. Auf den Äckern herrscht geschäftiges Treiben und auch die Natur scheint sich auf den Frühling einzustimmen. Damit auch in diesem Jahr das Wachstum des VorsprungPlus-Versuches in Wohlde im Vegetationsverlauf verfolgt werden kann, ist nun das „Fieldeye“ wieder aktiv.

Die Kamera sendet zweimal täglich aktuelle Bilder vom Feld. Somit können Sie den KWS Hybridroggen im Wachstum beobachten und seine unterschiedlichen Entwicklungsstadien im Zeitraffer nachverfolgen.

Unter den Aufnahmen werden Wetterdaten vom Standort eingeblendet, mit denen Sie Informationen zum Niederschlag und der Temperatur erhalten.

Informationen zur Bestandesführung und kurze Feldberichte können Sie in unserem Feldtagebuch nachlesen.
 

Zum Fieldeye

Zum Feldtagebuch

 

03.04.2017

 

 
KWS