KWS
   
 

Die Kantine als beliebter Treffpunkt – KWS weiht das erweiterte Forum ein

Der Betriebsratsvorsitzende Jürgen Bolduan (2. v.r.) eröffnet zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Peter Hofmann, Léon Broers und Eva Kienle (v.l.) das erweiterte Forum auf dem KWS Gelände in Einbeck.
Der Betriebsratsvorsitzende Jürgen Bolduan (2. v.r.) eröffnet zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Peter Hofmann, Léon Broers und Eva Kienle (v.l.) das erweiterte Forum auf dem KWS Gelände in Einbeck.

3.11.2016

Die Zahl der KWS Mitarbeiter am Standort Einbeck ist ebenso wie das Besucherinteresse in den vergangen Jahren stark angestiegen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde in diesem Jahr der Kantinenbereich ausgebaut. Das erweiterte Forum wurde am Montag feierlich eröffnet.

„Es ist sehr beeindruckend, was die in dem Projekt mitwirkenden Kollegen von KWS, das Catering-Team von apetito und die vielen regionalen Firmen in den vergangenen neun Monaten geleistet haben“, lobte Eva Kienle aus dem KWS Vorstand, die zusammen mit ihren Vorstandskollegen Léon Broers und Peter Hofmann sowie dem Betriebsratsvorsitzenden Jürgen Bolduan die Eröffnung übernahm. Für die Erweiterung des Forums auf einer Gesamtfläche von 870 Quadratmetern hat das Unternehmen 2,4 Millionen Euro bereitgestellt und damit erneut in den Standort Einbeck investiert.

„Wir sind im Dezember 2004 im Forum mit 250 Sitzplätzen und etwa 120 Essen täglich gestartet. Seitdem hat sich die Zahl der Essensteilnehmer auf täglich 500 erhöht, was für die Beliebtheit unseres Betriebsrestaurants spricht“, erinnerte Kienle. „Ab jetzt haben wir 172 Plätze mehr und in der Küche eine Kapazität für 800 Essen. Für Gäste und Besuchergruppen gibt es nun einen separaten Bereich mit 50 Plätzen. Außerdem bietet die Terrasse jetzt 80 Sitzplätze“, nannte Kienle die neuen Zahlen, welche die gute Entwicklung der KWS Kantine anschaulich zeigen. Auch „hinter den Kulissen“ des Kantinenbetriebes wurde aufgestockt. In der Küche wurde neue Technik installiert sowie die Kühl- und Lagerkapazitäten erweitert.

Ob beim Frühstück, mittags oder bei Abendveranstaltungen - durch die Erweiterung bleibt das Forum weiterhin ein beliebter Treffpunkt für alle Mitarbeiter. Auch ein Großteil der jährlich mehr als 6000 Besucher auf dem KWS Betriebsgelände geht zum Essen oder für einen Kaffee ins Forum. „Wir freuen uns sehr, dass das Forum zur Zufriedenheit unserer Mitarbeiter und Besucher beiträgt“, sagte Kienle. Als Arbeitgeber attraktive Rahmenbedingungen für die Mitarbeiter zu schaffen und eine wertschätzende Unternehmenskultur zu pflegen, sei zunehmend wichtiger. Eine moderne Kantine sei dabei ein Baustein.

 

Über KWS*

KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. 4.850 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von 1.037 Mio. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 113 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Seit 160 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um Erträge sowie Resistenzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr mit 182 Mio. Euro und damit 17 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Weitere Informationen: www.kws.de. Folgen Sie uns auf Twitter® unter https://twitter.com/KWS_Group.

*Alle Angaben ohne Einbeziehung der Joint Ventures AGRELIANT GENETICS LLC., AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG – KWS SEEDS CO., LTD.

 

Kontakt:

Mandy Schnell
Head of Communications
Tel. +49-5561-311-334
mandy.schnell@kws.com

KWS SAAT SE
http://www.kws.de/


 
KWS