KWS
   
 

1640 Jahre im Dienst der KWS

Ehrung langjähriger Jubilare
Ehrung langjähriger Jubilare

17.1.2017

Vorstand und Betriebsrat der KWS haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt, die im vergangenen Jahr ein Dienstjubiläum feiern konnten. Rund 50 Jubilare nahmen am 12. Januar an der Veranstaltung im Blockhaus in Wetze teil.

1640 – auf diese stolze Zahl summieren sich die Jahre der Betriebszugehörigkeit aller KWS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im vergangenen Jahr ein Dienstjubiläum hatten. Um ihre Verdienste für das Unternehmen zu würdigen, laden Vorstand und Betriebsrat traditionell im Januar alle Jubilare zu einer feierlichen Veranstaltung ein. Den würdigen Rahmen bot das KWS Blockhaus in Wetze.

32 Mitarbeiter feierten im vergangenen Jahr ihr zehnjähriges Dienstjubiläum, 27 Mitarbeiter sind seit 25 Jahren bei KWS beschäftigt, fünf Mitarbeiter brachten es auf 35 Dienstjahre. Fünf Mitarbeiter sind seit dem Jahr 1976 angestellt und erreichten damit 40 Dienstjahre und sechs Mitarbeiter konnten sogar ihre 45-jährige Betriebszugehörigkeit feiern. „Der Betriebsrat dankt Ihnen allen für jeden einzelnen Tag, den Sie bei KWS gearbeitet haben. Sie geben Ihre wertvollen Erfahrungen und die Werte der KWS an die nächsten Generationen weiter“, sagte der Betriebsratsvorsitzende Jürgen Bolduan in seiner Ansprache. Daran schloss sich eine kleine Zeitreise an: Gerald Baumgarten, der selbst 40 Jahre bei KWS gearbeitet hat, und Jürgen Bolduan führten mit einer Präsentation noch einmal die wesentlichen Ereignisse innerhalb und außerhalb der KWS vor Augen, die in den Jahren des Diensteintritts der Jubilare die Menschen bewegten.

Eva Kienle, im KWS Vorstand unter anderem zuständig für das Ressort Personal, freute sich, dass die Gruppe der Jubilare von Jahr zu Jahr immer größer wird. „Im Namen des gesamten Vorstands bedanke ich mich ganz herzlich für Ihr Engagement und die vielen Jahre, die Sie bei KWS gearbeitet haben“, sagte Kienle. Dabei hob sie die sechs Jubilare mit 45 Dienstjahren besonders hervor. Drei von ihnen stammen aus Einbeck, drei aus Klein Wanzleben, wo das Unternehmen im Jahr 1856 gegründet wurde – und damit im letzten Jahr das 160-jährige Bestehen feiern konnte.

Nach dem offiziellen Teil der Feierstunde unterhielten sich die Jubilare bei Kaffee und Kuchen noch lange über die vergangene gemeinsame Zeit.

Über KWS*
KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. 4.850 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von 1.037 Mio. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 113 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Seit 160 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um Erträge sowie Resistenzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr mit 182 Mio. Euro und damit 17 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Weitere Informationen: www.kws.de. Folgen Sie uns auf Twitter® unter https://twitter.com/KWS_Group.

*Alle Angaben ohne die Anteile der at equity bilanzierten Gesellschaften AGRELIANT GENETICS LLC., AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG – KWS SEEDS CO., LTD.


Kontakt:
Mandy Schnell
Head of Communications
Tel. +49-5561-311-334
mandy.schnell@kws.com

KWS SAAT SE
http://www.kws.de/


 
KWS