• regenwurm-ii.jpg
    Zwischenfrüchte

Zwischenfrüchte – Der Schlüssel zum Erfolg durch eine positive Wirkung auf die Bodenfruchtbarkeit

Zwischenfruchtmischungen wirken nicht nur durch eine dauerhafte Bodenbedeckung positiv auf den Boden – ihr Anbau hat eine indirekte Wirkung auf die Bodenfruchtbarkeit und somit auch positive Auswirkungen auf Ihren Kulturpflanzenanbau!

Die unterschiedlichen Arten in einer Mischung durchwurzeln den Boden in verschiedenen Tiefen. Die Wurzeln geben Ausscheidungen (Exsudate) ab und stellen dem Boden so nicht nur Humus in Form von Kohlenstoff zur Verfügung, sondern auch organische Säuren, Vitamine und Mineralien. Das Bodenleben wird erheblich angeregt – regelrecht „gefüttert“.

Fach-E-Mail-Service
Jetzt Berater finden