• 160707_imagefotos_kws_1.jpg
    Düngung des Maisbestandes

Wirtschaftsdüngung im Mais – optimale Unterstützung für eine ideale Entwicklung

Für ihr Wachstum benötigen die Kulturpflanzen neben Licht, Wasser und Wärme auch ein ausreichendes Angebot an Nährstoffen. Mit einer ertrags- und standortgerechten Düngung können Sie dieses Nährstoffangebot sicherstellen und den Grundstein für einen erfolgreichen Maisanbau legen.

Mais profitiert in hohem Maße von Wirtschaftsdüngern, da die Freisetzung der Nährstoffe dem Bedarf des Maises am nächsten kommt. Üblicherweise wird die organische Düngung im Frühjahr vor der Saat durchgeführt. Achten Sie dabei auf eine verlustmindernde / bodenschonende Technik.

Wird der Dünger vor der Saat ausgebracht, sollte er flach eingearbeitet und nicht untergepflügt werden. Erfolgt die Ausbringung nach der Saat, so ist diese bodennah zwischen den Reihen durchzuführen.

Wirtschaftsdünger sind je nach Herkunft sehr unterschiedlich in ihrer Nährstoffzusammensetzung. Deshalb bedarf es einer Analyse der Inhaltsstoffe.

KWS möchte Ihnen verschiedene Aspekte der Düngung näherbringen, um gemeinsam mit Ihnen Ihren Anbauerfolg zu sichern.

Jetzt Berater finden