• kalttest_mais_mg_7712.jpg
    Saatgutqualität Mais

Nachhaltige Saatgutqualität für Ihren Erfolg im Maisanbau!

Eine optimale Saatgutqualität ist die Grundlage für den nachhaltig erfolgreichen Maisanbau. Durch moderne Züchtungsarbeit und sorgfältige Produktion liefert KWS Ihnen ein hochwertiges und leistungsfähiges Betriebsmittel. Bezüglich der Qualität des Saatgutes wird zwischen äußeren und inneren Qualitätskriterien unterschieden.

Innere und äußere Qualitätsfaktoren sind entscheidend.

Die 4 wichtigsten Kriterien der äußeren Qualität

Eine hohe äußere Qualität wird zu Recht von den Landwirten erwartet. Folgenden Faktoren schenkt die KWS dabei besondere Beachtung:

  • Technische Reinheit: das Saatgut muss frei von Verunreinigungen sein
  • Homogenes Kaliber und Tausendkorngewicht ermöglichen eine gleichmäßige Vereinzelung bei der Aussaat
  • Höchste Beizqualität: an jedem Korn muss die vorgeschriebene Wirkstoffmenge haften
  • Optimaler, niedriger Wassergehalt gewährleistet eine gute Lagerfähigkeit

Die 3 wichtigsten Kriterien der inneren Qualität

KWS geht bei der Einhaltung der Kriterien über den gesetzlichen Standard hinaus.
Durch kontinuierliche Prüfung der folgenden inneren Qualitätsmerkmale legen wir die Grundlage für einen erfolgreichen Anbau:

  • Das Saatgut ist sortenrein („genetische Reinheit")
  • Hohe Keimfähigkeit: gesetzlich mind. 90 % normale Keimlinge unter optimalen Bedingungen
  • Hohe Triebkraft: höchstmöglicher Prozentsatz normaler Keimlinge unter erschwerten Bedingungen

Hier finden Sie Informationen zur Saatgutbeize!
Jetzt Berater finden