• Vorbereitung einer DNA Probe im Labor
    Genomforschung

Genomforschung

Überblick

Kurz erklärt

Hier werden der gesamtheitliche Aufbau und die biologische Funktion des pflanzlichen Genoms erforscht.

Vorteile

Komplexe Merkmale, die nicht auf Einzelgenen, sondern Gen-Netzwerken beruhen, lassen sich analysieren und gezielt bearbeiten.

Nachteile

keine

Entstehung

Anwendung in der praktischen Pflanzenzüchtung seit den 1990er-Jahren.

Anwendung bei KWS

Zur Analyse des Erbgutes bei Zuckerrübe, Mais, Raps, Sonnenblumen, Weizen, Gerste oder Roggen. Viele Untersuchungen laufen gemeinsam mit Kooperationspartnern.

Als Genom bezeichnet man die Gesamtheit aller Erbanlagen einer Pflanze. Die Genomforschung erschließt den Aufbau und die biologische Funktion des pflanzlichen Genoms bzw. aller Gene und regulatorischen Abschnitte darauf. Inzwischen ist das Genom vieler Kulturarten bekannt.

Um aus Genom-Daten züchterische Entscheidungen ableiten zu können, schauen Züchter vor allem auf die genetischen Unterschiede zwischen verschiedenen Individuen einer Kulturart. Die Funktion einzelner Gene oder DNA-Abschnitte kann aufgeklärt werden, indem Zusammenhänge zwischen den Variationen im äußeren Erscheinungsbild verschiedener Pflanzen (zum Beispiel in der Krankheitsresistenz) und den genetischen Unterschieden geknüpft werden. Mit Hilfe der Genomforschung lassen sich auch Eigenschaften von Pflanzen analysieren, die nicht auf einzelnen Genen, sondern auf Gen-Netzwerken beruhen. Komplexe Merkmale wie Ertrag oder Trockenheitstoleranz lassen sich damit gezielter bearbeiten.

grafiken_grau__genomforschung.png

Um Genfunktionen aufzuklären beziehen Wissenschaftler und Züchter inzwischen weitere Forschungsbereiche in ihre Analysen mit ein und untersuchen beispielsweise auch die Gesamtheit aller Proteine (Proteom) oder Stoffwechselprodukte (Metabolom) einer Pflanze.

Die gewonnenen Ergebnisse lassen sich sowohl für die klassische Züchtung als auch für die neuen, innovativen Methoden der Pflanzenzüchtung nutzen, etwa das Genome Editing.

Unsere Züchtungsmethoden im Überblick

Ihre Ansprechpartner

Mandy Schnell
Mandy Schnell
Head of Communications
E-Mail senden
KONTAKT