Neues Video: Tierwohl in der Schweinehaltung

Ferkel im Schweinestall

06.07.2018

Das Thema Tierwohl wird für die Verbraucher, genauso wie für die Landwirte, immer wichtiger. Immer mehr Menschen möchten dazu beitragen, dass es den Tieren, die für unsere Lebensmittel sorgen, gut geht. Neben der Haltung trägt auch die artgerechte Tierernährung zur Förderung des Tierwohls bei.
Aus diesem Grund hat die Viehvermarktung Walsrode in Kooperation mit der KWS Getreide im letzten Jahr eine Feldstudie ins Leben gerufen, bei der die Vorteile von Roggen in der Schweinemast untersucht werden. Begleitet wird das Projekt durch Professor Dr. Kamphues von der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Dieses Video gibt einen Einblick in das Fütterungsprojekt und fasst die ersten Ergebnisse dieser Feldstudie zusammen. Außerdem werden unterschiedliche Interviews gezeigt, z. B. mit Willi Behrens, Geschäftsführer der Viehvermarktung Walsrode, Professor Dr. Josef Kamphues, Leiter des Instituts für Tierernährung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover, Cord Penshorn, Landwirt und Schweinehalter, und mit Dr. Andreas von Felde, Leiter Produktmanagement International Food Feed der KWS Getreide.

Weitere Informationen zur Feldstudie finden Sie hier.