• Brasetto.tif
    PollenPlus Mutterkornabwehr

Erfolgsgeschichte Mutterkornabwehr mit PollenPlus®-Hybridroggen

In den vergangenen Jahren wurden vor allem Hybridroggensorten angebaut, die mindestens mit einer geringen bis mittleren Anfälligkeit für Mutterkorn eingestuft sind. Den mit Abstand wichtigsten Beitrag dazu leistet die PollenPlus®-Technologie von KWS. Heute stehen auf über 50 % der Hybridroggen-Anbaufläche Sorten, die diese Technologie beinhalten. Es werden aber auch Hybriden vertrieben, die nicht über diese Technologie verfügen und somit eine höhere Mutterkornanfälligkeit aufweisen können. Hybridroggensorten sind alles andere als gleichtwertig in Bezug auf die Mutterkornabwehrkraft. Diese Unterschiede sollte der Landwirt gezielt bei der Sortenwahl berücksichtigen.

Erfolgsgeschichte Mutterkornabwehr
  • Über KWS Hybridroggen

    Mit den PollenPlus®-Hybriden wurde die Mutterkornanfälligkeit gegenüber den ersten Hybriden merkbar verringert.

    Jörg Henschke , Geschäftsführer der Landwirtschaftsgesellschaft Diedersdorf mbH, Landkreis Märkisch-Oderland, Brandenburg
Jetzt Berater finden