KWS SAT-TS-Monitoring: Ein Klick, ein Blick – alle Infos zur Silomaisabreife direkt auf Ihren Flächen.

sat_ts-monitoring_2500x1408px.jpg

4 einfache Schritte zum SAT TS-Monitoring

1. Loggen Sie sich oben rechts bei CULTIVENT ein
2. Zeichnen Sie anschließend Ihre Flächen ein auf www.kws.de/drymatter
3. Geben Sie zusätzlich das korrekte Aussaatdatum und die gesäte KWS Sorte an
4. Vor der Silomaisernte erhalten Sie jede Woche aktuelle, teilflächenspezifische
Informationen zu Ihren Maisflächen

Jetzt am SAT-TS Monitoring teilnehmen

Warum ist der Reifezeitpunkt beim Silomais so wichtig?

Optimieren Sie Ertrag und Qualität Ihrer Maissilage.

Der optimale TS-Gehalt Ihrer Maissilage ist Grundlage für eine gute Verdichtung, vermindert die Bildung von Sickersaft und sorgt für geringere Verluste. Als Silomaisanbauer profitieren Sie von optimalen Qualitäten.

Optimieren Sie Ihre Silomaiserträge durch den richtigen Erntezeitpunkt. Damit steigern Sie Ihre Wertschöpfung je Hektar, besonders interessant bei hohen Flächenkosten oder bei flächenknappen Betrieben.

Ihr Nutzen:

Silomais Abreifekarte

Silomais Abreifekarte

  • Teilflächenspezifische Analyse des TS-Gehaltes
  • Reifeunterschiede zwischen den Flächen werden sichtbar --> Planung der Erntelogistik
  • Prognose des TS-Gehaltes für die nächste Woche

Biomassekarte

Biomassekarte

  • Infos sind für Sie auf der Website jederzeit abrufbar
  • 1 x pro Woche erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis auf aktuelle Analysewerte
  • Biomassekarten Ihrer Flächen zur Ansicht