!Xun&Khwe Art: Farbenprächtige Kunst des südafrikanischen San-Volkes ab 16. August in NEWCOMER

Trees Chairs and Birds – Künstler Katunga Carimbwe

Trees Chairs and Birds – Künstler Katunga Carimbwe

Stand: 10.08.2018

Die leuchtend-ausdrucksstarken Bilderwelten der Buschleute oder San dokumentieren ein magisches Denken in Bildern und sind zugleich Zeugnis einer vom Aussterben bedrohten Kultur. Am 16. August wird die Ausstellung „!Xun&Khwe Art Project“ in der KWS Art Lounge NEWCOMER eröffnet.

Es sind farbenprächtige Bilder, die mit erstaunlich leichter Hand von 15 Künstlern des 1993 im südafrikanischen Flüchtlingslager Schmidtsdrift ins Leben gerufenen „!Xun&Khwe Art Projects“ angefertigt wurden. Vorwiegend Analphabeten, arbeiteten sie autodidaktisch mit modernen Medien wie Öl- und Papierbildern sowie Linolschnitten. Die ausgestellten Kunstwerke berichten von der Kultur und dem Leben der San, dem indigenen Volk im südlichen Afrika, die trotz Vertreibung, Verfolgung und Bedrohung und dank ihrer ungebrochenen Kreativität eine Kraft und Frische ausstrahlende Bildsprache gefunden haben.

Längst ist San-Kunst auch in der modernen westlichen Welt anerkannt, was an ihrer Kraft und Unbekümmertheit – und dem Engagement von Kunstsammlerin Hella Rabbethge-Schiller liegt, die sich als offizielle Repräsentantin des Kunstprojekts engagiert. Aufgrund der positiven Resonanz der kürzlich im Biotechnikum der KWS ausgestellten „Bushman Art“ zeigt NEWCOMER jetzt einen weiteren Querschnitt aus der umfangreichen Sammlung von Hella Rabbethge-Schiller. Zusätzliches Video- und Tonmaterial macht die Projektarbeit lebendig, in der die Kunstwerke der Buschleute entstanden sind.

Interessierte sind zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 16. August 2018, um 18.30 Uhr herzlich eingeladen. Hella Rabbethge-Schiller wird sich mit KWS Vorstandssprecher Hagen Duenbostel über das !Xun&Khwe Art Project und die Arbeiten der San-Künstler austauschen.

Die Ausstellung ist bis zum 6. Oktober zu sehen: mittwochs von 11 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr, freitags von 16 bis 18 Uhr und sonnabends von 11 bis 13 Uhr.

Über KWS*

KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. 4.950 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 1.080 Mio. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 132 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Seit mehr als 160 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um Erträge sowie Resistenzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr mit 190 Mio. Euro und damit 17 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Weitere Informationen: www.kws.de. Folgen Sie uns auf Twitter® unter https://twitter.com/KWS_Group.

*Alle Angaben ohne die Anteile der at equity bilanzierten Gesellschaften AGRELIANT GENETICS LLC., AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG – KWS SEEDS CO., LTD.

Ihre Ansprechpartner

Mandy Schnell
Mandy Schnell
Public Affairs & Arts - Global Marketing & Communications
E-Mail senden
KONTAKT