Kunst im BiT: FLOWMENTUM – Güde Renken führt durch ihre Ausstellung

2.8.2017

Mit großer Dynamik nimmt die Malerin Güde Renken in fast skizzenhaftem Gestus die Menschen in ihren Bewegungen und Haltungen wahr. „Flowmentum“ heißt die Ausstellung der Künstlerin, die am 8. Juni mit einer Vernissage im Biotechnikum der KWS SAAT SE in Einbeck eröffnet wurde. Interessierte können am 8. August 2017 um 18 Uhr an einer Führung durch die Ausstellung teilnehmen.

Künstlerin Güde Renken, KWS Vorstandssprecher Hagen Duenbostel und Kunsthistorikerin Regine Nahrwold (von links)

Künstlerin Güde Renken, KWS Vorstandssprecher Hagen Duenbostel und Kunsthistorikerin Regine Nahrwold (von links)

Zwei Landschaften eröffnen die Ausstellung von Güde Renken im Biotechnikum der KWS. Aber sind es Landschaften? Oder sind es nicht eher abstrakte Bilder? Im Querformat der Leinwände sind mit breiten Pinselstrichen blaue und grüne, mit rot, rosa, orange und violett durchsetzte horizontale Flächen und Streifen übereinandergeschichtet. Erinnerungen an Meer und Wiesen unter einem hohen, weiten Himmel stellen sich ein. In den beim Wandern auf Island entstandenen Blättern oder in den Serien „Visitors“ und „Irmgard und Samantha“ reduziert Güde Renken die Dinge auf eine einfache Umrisslinie, setzt sie isoliert auf das weiße Blatt Papier und koloriert dann mit wässriger Aquarellfarbe.

Güde Renken, geboren 1972 in Flensburg, lebt und arbeitet in Braunschweig. Nach dem Studium von Kunst und Englisch auf Lehramt an der Universität in Flensburg legte sie 1998 das Diplom der Kunsttherapie an der Freien Kunststudienstätte Ottersberg östlich von Bremen bei Professor Bernd Müller-Pflug ab. Zwischen 1999 und 2001 arbeitete Güde Renken als Kunsttherapeutin/Theaterpädagogin bei der Lebenshilfe Braunschweig. Seit 2002 ist die Mutter von drei Kindern ausschließlich freischaffend als Künstlerin tätig und hatte zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen.

Am Dienstag, 8. August 2017, um 18 Uhr führt Güde Renken durch ihre Ausstellung und freut sich auf Gespräche mit interessierten Besuchern. Anmeldungen dafür nimmt Bettina Alex, KWS SAAT SE, Telefon 05561-311-638, bettina.alex@kws.com gern entgegen.

Über KWS*

KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. 4.850 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von 1.037 Mio. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 113 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Seit mehr als 160 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um Erträge sowie Resistenzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr mit 182 Mio. Euro und damit 17 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Weitere Informationen: www.kws.de.

*Alle Angaben ohne die Anteile der at equity bilanzierten Gesellschaften AGRELIANT GENETICS
LLC., AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG – KWS SEEDS CO., LTD.

Ihre Ansprechpartner

Mandy Schnell
Mandy Schnell
Head of Communications
E-Mail senden
KONTAKT